Dachbeschichtung Energy Saver Imprägnierung Fassadenstriche Kontakt

HydroBlock WB

Imprägnierung

 

Produktbeschreibung:              
Alkaliresistentes, modifiziertes Alkylsilankonservierungsmittel, das gut in das Substrat eindringt. Verhindert die Kapillareindringung von Regen und Spritzwasser in die Konstruktion und verleiht der Oberfläche einen starken „Perleffekt“ und eine Antihaftwirkung. Ermöglicht ein Passieren des Wasserdampfes vom Inneren der Konstruktion. HydroBlock WB verhindert, dass Salz an die Oberfläche der Struktur wandert (Ausblühen). Keine Oberflächenfilmbildung. Verhindert Frostschäden.        
        
Produkteigenschaften und -anwendung:        
Fassaden von Wohn-, Büro- und Industriegebäuden, Lagern, Brückenkonstruktionen.        
Geeignet für Substrate, wie Ziegel, Kalksandsteine, Mörtel, Sandstein, Granit und Mineralputz.

 
Technische Daten:        
Zusammensetzung:               
Alkylsilan        
        
Farben:        
Farblos        
        
Packungsgrößen:        
5 l, 25 l        
        
Dichte:        
0,95 - 1 kg/l        
        
Trockengehalt:        
6 vol-%        
        
Eindringtiefe:         
2 bis 18 mm, je nach Substrat

Abdeckung:        
3 – 8 m2/l        
        
Die tatsächliche Ergiebigkeit ist abhängig von der Materialporösität.

Vorbehandlung/Reinigung:        
Reinigen Sie die Oberflächen von Verschmutzungen, Staub und Salzen. Schimmelige und moosbedeckte Oberflächen werden gemäß den Anweisungen mit Iso A-Clean abgewaschen.        
        
Die zu behandelnde Oberfläche muss trocken, sauber und absorbierend sein, um ein tiefes Eindringen des wasserabweisenden Produkts zu gewährleisten. Das Produkt nicht bei starkem Wind oder heftigem Regen auftragen. Es wird empfohlen, das Produkt bei Raumtemperaturen von 8 °C bis 30 °C zu verwenden.        
Die zu behandelnde Oberfläche muss durch Einsprühen bis zum Sättigungspunkt (nass auf nass) befeuchtet werden.        
Um das beste Ergebnis zu erhalten, muss die Lösung in 1 bis 2 Schichten aufgetragen werden.        
        
Eine bereits mit einem wasserabweisenden Produkt behandelte Oberfläche ermöglicht kein Eindringen anderer wässriger Silanlösungen. Die nicht aufgenommene Flüssigkeit kann Flecken auf der Oberfläche verursachen. Diese lassen sich nur sehr schwer entfernen.        
        
Sofern Spritzer auf die Fenster gelangt sind, müssen diese sofort abgewischt werden. Es wird empfohlen, die Fenster vor dem Auftragen von HydroBlock WB abzudecken.        
        
Die neue Oberfläche muss vor dem Auftragen trocken und ausgehärtet sein.

   
Verdünnung:        
Nicht verdünnen – die Lösung ist gebrauchsfertig        
        
Auftragungstemperatur:        
Die Temperatur muss zwischen 8 °C und 30 °C liegen, bei         
Auftragungsverfahren:        
Pinsel, Rolle oder Spray.         
Pinsel oder Rolle: Das Auftragen ist aufgrund der schwachen Viskosität schwieriger.        
Spray: Druckeinheit 0,5 - 1 bar. Stellen Sie den Druck gemäß dem Ziel ein – nicht zerstäuben.    
      


Trocknungszeit:

Labortests:

 

Dicke der nassen Schicht 200 µm 

 20 °C / 65 % RH 

Handtrocken nach

30 Minuten

Überstreichbar nach

1 - 2 Stunden

Vollständig durchgetrocknet      

6 Tage    

Reinigung der Ausrüstung:        
Mit Wasser und Seife        
        
Lagerung:        
Frostfrei, in dicht verschlossenen Gebinden und außer Reichweite von Kindern        
        
Umwelt:        
'Kein Ausschütten in den Ausguss; beim lokalen Recyclinghof zu entsorgen'

 

 

 

ohne Hydroblockmit Hydroblock

HydroBlock WB

Energy Saver

 

Hydroblock Skrevet

 

HydroBlock

ISO PAINT NORDIC A/S · Tværvej 8 · 6640 Lunderskov · Denmark · © Copyright Iso Paint Nordic 2014
SUPPORT · Telefon +45 76 33 31 14 · Mail: mail.isopaint@tikkurila.com